BEISPIEL: GRUPPENKURS

„Jede Woche unterschiedliche Aufgabenstellungen zu üben, hat mir meine eigenen Stärken und Schwächen im Englischen verdeutlicht.“

Vita M, Gebäudemanagerin

Vier Angestellte eines internationalen Unternehmens aus unterschiedlichen Verwaltungsbereichen trafen sich einmal pro Woche für 90 Minuten, um ihr Business English zu verbessern.

Hier finden Sie, was sie in den ersten zehn Wochen gemacht haben …

DER PLAN

Bei der Evaluierung der Bedürfnisse wurde eine Gruppe mit verschiedenen Sprachniveaus mit unterschiedlichen Lerntypen identifiziert.
Gemeinsame Schwerpunkte wurden herausgearbeitet und individuelle und Ziele für die Gruppe wurden gesetzt.

FINANZEN

KUNDENBETREUUNG

GRAMMATIK

Der Weg

Wir richteten unser Augenmerk auf die richtige Verwendung finanzieller Begriffe in einem firmenspezifischen Zusammenhang und übten diese unter Benutzung gemeinsamer Sprech- und Höraufgaben.

Der Weg

Durch kommunikative Aufgabenstellungen übten wir die Anwendung korrekter Sprache bei der Begrüßung, im Alltagsgespräch, beim Umgang mit Kundennachfragen oder Beschwerden.

Der Weg

Wir nahmen die gebräuchlichsten Schlagwörter und Wendungen die mit Finanzen in Verbindung stehen und entwickelten Strategien, sich diese einzuprägen und sie in einem geschäftlichen Kontext zu benutzen.

Ergebnis

Die Gruppe war in der Lage, vorhandenes Finanzvokabular zu festigen und es zu erweitern, neue Begriffe zu lernen und diese zu üben, schwierige Sprachkonstruktionen zu verstehen und den Sprechfluss zu erlangen bzw. zu verbessern.

Ergebnis

Die Gruppe war viel selbstbewusster im Umgang mit Alltagssituationen.

Ergebnis

Die Gruppe erweiterte die Verwendung von Schlagwörtern und Wendungen aus der Finanzwelt.

Nächste Schritte

Der bisher im Kurs geübte Wortschatz wird als Teil des folgenden 10-Wochen-Kurses erneut aufbereitet.

Nächste Schritte

Alltagssprache wird als Teil des nächsten 10-Wochen-Kurses weitergeführt.

Nächste Schritte

Schlagwörter und Wendungen werden weiterhin behandelt und bleiben im Fokus der folgenden 10 Wochen des Kurses.

WIE SICH DER KURS NACH 10 WOCHEN WEITER FORTSETZTE

Die Gruppe fuhr fort, den eigenen Fortschritt einzuschätzen, sich neue Ziele zu setzen oder die ursprünglichen Ziele neu zu definieren.
Wir gingen zu anderen Gebieten des Business English über, die für die Arbeitsaufgaben der Mitglieder der Gruppe relevant waren.
Der Kurs dauert an, die Teilnehmer sind motiviert und es gibt einen anhaltenden Fortschritt sowohl beim Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen als auch bei der allgemeinen Verbesserung des sprachlichen Selbstvertrauens.